Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /kunden/almbachklamm.de/webseiten/sg_holzhausen/include/inc_module/mod_cm_calendar/inc/cm.functions.inc.php on line 34
Willkommen bei der SG Edelweiss Holzhausen
 
   

Dorfschießen 2017

 

Unser 5. Dorfschießen ist zu Ende. Wir wollten uns nochmals ganz herzlich bei Allen bedanken, die zu uns gekommen sind. Mit 836 Starts haben wir ziemlich genau das Ergebnis von 2015 erreicht.

Wir hoffen, dass es bei uns allen gefallen hat und jeder mit seinen Ergebnissen zufrieden ist.

 

 

Bei der Meistbeteiligung ist es heuer gelungen die starken Karlsbacher zu schlagen. Sie kamen diesmal auf Platz zwei. Es war jedoch wieder toll wie hart um den Meistpreis gekämpft wurde.

 

Nun freuen wir uns auf die Preisverteilung in der Alten Post. Wir laden alle dazu ein, nochmals zum Abschluss einen Abend mit uns Sieger und Platzierte zu feiern

Preisverteilung am

Freitag, dem 31.03.2017 um 19:00 Uhr

in der Alten Post.

 

zu den Ergebnissen

 

 

 

Neue Schützenkönige

 

Im Rahmen unseres 4. Vortels wurden auch die Schützenkönige ermittelt. Insgesamt 38 Schützinnen und Schützen aus allen Klassen beteiligten sich und gaben jweils 3 Schüsse auf die Königsscheibe ab.

Neue Jugendkönigin wurde Julia Binder mit einem 105,2 Teiler vor Pascal Polak (127,4 Teiler/Wurstkönig) und Mathias Eberherr (226,4 Teiler/Brezenkönig).

Neuer Schützenkönig ist Josef Aicher sen., der mit einem 62,1 Teiler knapp vor Manfred Krempke (78,0 Teiler/Wurstkönig) und Reinhard Polak (78,9 Teiler/Brezenkönig) lag. Wurst- und Brezenkönig lagen mit ihren Schüssen eng beieinander, sie trennten dabei nur 0,9 Teiler, was 9/1000 Millimetern entspricht.

 

 

In der Vortelwertung wurden von einigen Schützinnen und Schützen wieder respaktable Leistungen vollbracht. Einige konnte sich über persönliche Bestleistungen freuen, wie Vanessa Polak, die in der Juniorenklasse 379 Ringe erreichte. Das beste Ergebnis in den freihändigen Klassen erzielte unser Schützenmeister Thomas Wamprechtshammer mit 385 Ringen. Bei den Schützen mit Auflage gewann einmal mehr Manfred Hafenmayer mit 393 Ringen.

 

Ergebnislisten

Bilder

 

Gemeindemeisterschaft 2017

 

Die Gemeindemeisterschaft 2017 wurde diesmal von der Hubertusgilde Eichham Weildorf veranstaltet. Von 141 Startern konnten wir 43 Teilnehmer stellen. Mehr hatte nur der Gastgeber an den Start gebracht.

Unsere Schützinnen und Schützen haben sich wieder hervorragend präsentiert. Mit 8 Gemeindemeistern, 2 Vizemeistern und 5 Drittplatzierten können wird eine gute Bilanz ziehen.

Die hohe Beteiligung und auch die guten Leistungen dürften natürlich ganz entscheidend dazu beigetragen haben, dass wir uns den Sieg in der Mannschaftswertung Punkt und damit die Gemeindescheibe sichern konnten. Es ging allerdings diesmal denkbar knapp zu. Denn nur mit winzigen 5,4 Teiler konnten wir uns gegen die HG Eichham Weildorf durchsetzen.

Die mit dem Preis verbundene Brotzeit werden wir am Dienstag, den 17.01.2017 verwerten.

 

Ergebnislisten

 

Adventschießen mit den Zimmerstutzen

 

Zu umserem Adventschießen mit dem Zimmerstutzen konnten wir wieder 111 Schützinnen und Schützen begrüßen. An den drei Tagen herrschte zwar reger Betrieb, es kam aber zu keinen größeren Wartezeiten. Am Ende ging Hubert König von der Weiherlilie Steinbrünning als Gewinner der Adventscheibe hervor. Mit einem 119,3 Teiler konnte er sich vor Heinrich Haunerdinger (164,3 T) und Toni Geiselhöringer (195,7 T) behaupten.

 

 

Der Scheibengewinner, Hubert König, hatte heuer zum ersten Mal teilgenommen. Es war seine erste Berührung mit der Zimmerstutzen und endete gleich erfolgreich.

In der Wertung Haupt erzielte Sepp Traublinger von unseren Freunden der SG Haidforst einen 42,3 Teiler, der im den ersten Platz in dieser Wertung bescherte.

Einen sensationellen 2,5 Teiler schoss Franz Huber sen. von der FSG Teisendorf auf Punkt. Dass ihm mit diesem Blattl keiner den ersten Platz mehr streitig machen konnte, versteht sich fast von selbst.

Insgesamt war es wieder eine schöne Veranstaltung. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

 

Ergebnislisten

 

Irmgard Wamprechtshammer Einstandsscheibe

 

Mit dem ersten Vortel nach der Sommerpause wurde eine von Max Thanbichler geschnitzte und gestiftete Scheibe ausgeschossen. Max Thanbichler, der leidenschaftlich gerne schnitzt und unserem Verein schon lange verbunden ist, hatte in mühevoller Arbeit die Scheibe erstellt und mit unserem Wappen verziert.

 

Insgesamt 30 Schützinnen und Schützen kamen, um sich die Scheibe zu sichern. Auf Wunsch des Spenders sollte derjenige die Scheibe gewinnen, der einem 78-Teiler am nächsten kommt. Diese Festlegung führte dann dazu, dass Irmgard Wamprechtshammer mit einem 58.6 Teiler sich erneut über den Gewinn einer Scheibe freuen konnte. Knapp geschlagen wurden Johann Huber, der mit einem 53,2 Teiler zwar den besseren Teiler gehabt hätte, und Heini Ufertinger jun. (110,6 Teiler).

 

Franz Huber, der in diesem Jahr unserem Verein beigetreten ist, nahm die Scheibenspende seines Schwiegervaters,  zum Anlass um zum Einstand eine Brotzeit zu spendieren. So konnten Scheibengewinnerin und Spender noch ausgiebig gefeiert werden.

 

auf dem Foto v.l. Scheibenspender Max Thanbichler,
Scheibengewinnerin Irmgard Wamprechtshammer, Brotzeitspender Franz Huber,
Schützenmeister Thomas Wamprechtshammer

Kathrin Wamprechtshammer gewinnt Mostschießen

 

Pünktlich zum Beginn unseres diesjährigen Mostschießens ging ein starker Regenschauer mit heftigem Wind über Holzhausen nieder. An eine Veranstaltung im Freien war nicht mehr zu denken, so dass das Ganze in die Maschinenhütte verlegt werden musste. Dennoch fanden sich nach Nachlassen des Regens wieder zahlreiche Mitglieder beim Anwesen von Josef und Monika Aicher in Holzhausen ein. Insgesamt 42 Schützinnen und Schützen gaben den Schuss auf die Mostscheibe ab.

 

Pech hatte Johann Lamminger, dem der Schuss davon ging, was zur Folge hatte, dass sein Schuss am weitesten vom Zentrum entfernt lag. Er erhielt dafür bei der Preisverteilung durch unseren Schützenmeister Thomas Wamprechtshammer einen Trostpreis. Spannend wurde es bei der Bekanntgabe des Siegers. Gleich mehrere Schüsse waren recht nah am Zentrum, so dass unser Schützenmeister und seine beiden Vertreter Matthias Mösenlechner und Josef Aicher schon genauestens messen mussten.

 

Schließlich traf unser zweiter Schützenmeister Matthias Mösenlechner die Entscheidung, denn Thomas Wamprechtshammer war befangen. Denn, so die Überraschung, Kathrin Wamprechtshammer, die Frau unseres Schützenmeisters, gewann das Mostschießen. So konnte der Schützenmeister seiner 'besseren Hälfte' die Scheibe überreichen.

Trotz der schlechten Bedingungen am Anfang war es dann noch ein unterhaltsamer Abend, der in gemütlicher Runde zu später Stunde seinen Abschluss fand.

 

Josefischeibe zum 4. Mal nach Holzhausen geholt

 

Erneut haben wieder zahlreiche Schützinnen und Schützen am Josefischießen unserer Freunde von der SG Haidforst in Traunstein sehr erfolgreich teilgenommen. Für Brigitte Richter hat sich die Teilnahme ganz besonders gelohnt. Sie konnte sich mit einem 14,4 Teiler  die Josefischeibe sichern. Sie ist damit die vierte Gewinnerin aus unserem Verein.

 

 

Neben Brigitte Richter konnten sich auch noch Andere über einen der 25 Sachpreise freuen. Allen unseren aktiven Mitgliedern wird dann noch der Meistpreis zu Gute kommen. Mit einer Beteiligung von 19 Schützinnen und Schützen durften wir den Bier-Preis mit nach Hause nehmen.

 

hier die weiteren Ergebnisse

 

Die nächsten Termine:

Dienstag 04.04.2017
8. Vortel
Zeit: 19:00
Freitag 07.04.2017
Jahreshauptversammlung mit Preisverteilung
Zeit: 19:00